Am heutigen Dienstag stand gemeinsam mit einer Abordnung vom Roten Kreuz der Umgang mit dem Spineboard und der Rettungstrage am Schulungsprogramm.

Gemeinsam mit vier Vertretern des Roten Kreuzes, darunter eine Notfallsanitäterin, wurde die patientengerechte Rettung aus Unfallfahrzeugen (PKW + LKW) mittels Spineboard beübt. Ebenso wurden die verschiedenen Montage-Möglichkeiten der Rettungstrage auf unserem Hubrettungsgerät durchgemacht.

An der 90-minütigen Übung nahmen 25 Mann teil.

Vielen Dank an die Unterstützung an die Vertreter des Roten Kreuzes St. Florian.