FF St. Florian

Archiv für das Schlagwort "Brandverdacht"

Brandverdacht in Mickstetten

Symbolfoto

Am Abend des 11.05.2018 wurde die FF St. Florian zu einem Brandverdacht nach Mickstetten alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass lediglich Müll in einer Eisentonne aus unbekannter Ursache zu brennen begann.

Der Brandherd wurde mittels Kübelspritze abgelöscht. Nach rund einer halben Stunde konnten die Fahrzeuge (TLFA 2000, KRF-A 200, LF-A , TB 23-12) mit 24 Einsatzkräften einrücken.

 

 

Brandmeldealarm im Industriegebiet

Am Abend des 15. März 2018 wurde die FF St. Florian um 18:12 Uhr zu einem Brandmeldealarm in das Industriegebiet von St. Florian alarmiert.

Weiterlesen

Brandverdacht in der Linzerstraße

Am Vormittag des 14. Dezember 2017 wurde die FF ST. Florian mittels Sirene und Pager zu einem Brandverdacht in die Linzerstraße alarmiert.

Weiterlesen

Brandverdacht bei LKW Anhänger im Astenfeld

  • Am Nachmittag des 15. Juni 2017 wurde die FF St. Florian mittels Sirene und Pager zu einem Brandverdacht in das Astenfeld alarmiert.

Weiterlesen

Brandverdacht im Pummerinfeld

In der Früh des 02. Juni 2017 wurde die FF St. Florian zu einem Brandmeldealarm ins Pummerinfeld alarmiert.

Weiterlesen

Kaminbrand entpuppt sich als Täuschungsalarm

Freitagnachmittag wurde die FF St. Florian mittels Sirene und Pager zu einem Kaminbrand in die Thannstraße alarmiert.

Weiterlesen

Brandverdacht nach Blitzschlag

Am Abend des 20. Juni wurde die FF St. Florian zu einem Brandverdacht nach einem Blitzschlag in die Ortschaft Mickstetten alarmiert.

Weiterlesen

Brandverdacht in Niederfraunleiten

Am Nachmittag des 18. Juni 2014 wurde die FF St. Florian zu einem Brandverdacht nach Niederfraunleiten alarmiert.

Weiterlesen

Brandverdacht in Taunleiten

Am 19. Juni wurde die FF St. Florian zu einem Brandverdacht nach Taunleiten alarmiert.

Weiterlesen

Brandverdacht im Prälatengarten – Täuschungsalarm

Die FF St. Florian wurde heute gegen halb 10 zu einem Brandverdacht in den Prälatengarten beim Stift alarmiert.

Weiterlesen