Filter für das Schlagwort "Verletzt"

Türöffnung nach Unfallverdacht

Symbolfoto

In den frühen Morgenstunden des 18. März 2019 wurde die FF St. Florian zu einer Türöffnung in die Leopold-Kotzmannstraße alarmiert.

Weiterlesen

Tragehilfe für das Rote Kreuz

Symbolfoto

Im Zuge der wöchentlichen Dienstagsübung wurden die Einsatzkräfte der FF St. Florian am 12. März gegen 20:15 Uhr zu einer Tragehilfe für das Rote Kreuz in die Linzer Straße alarmiert. Weiterlesen

Verkehrsunfall Wolfener Landesstraße

Am Nachmittag des 26. Februar 2019 wurde die FF St. Florian zu einem Verkehrsunfall auf der Wolfener Landesstraße alarmiert.

Weiterlesen

Verkehrsunfall auf der A1 Fahrtrichtung Salzburg

Am Nachmittag des 27. Jänner wurden die Feuerwehren Asten und St. Florian zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die A1 Fahrtrichtung Salzburg alarmiert.

Weiterlesen

Unfall auf der Wolfener Straße Höhe Enzing

Am Abend des 21. August 2018 wurde die FF St. Florian und die FF Rohrbach zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Thannstraße Höhe Unimarkt alarmiert. Während der Anfahrt bekamen wir die Information, dass sich der Unfall auf der Wolfener Landesstraße Höhe Enzing ereignet hatte.

Weiterlesen

Ölaustritt nach Motorradunfall in Enzing

Ein Motorradfahrer ist am Mittwochnachmittag auf der Wolfener Landesstraße mit einem Pkw kollidiert und dabei verletzt worden.

Weiterlesen

Fahrzeugüberschlag auf der A1 Fahrtrichtung Wien

Am Mittwoch Abend den 06. September wurden die FF Asten sowie die FF St. Florian zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die A1 zwischen Asten und Enns alarmiert.

Weiterlesen

Schwerer Verkehrsunfall zwischen St. Florian und Niederneukirchen

Am 27.05.2011 um 15:28 wurde die Feuerwehr St. Florian mit den Stichworten „Verkehrsunfall Aufräumarbeiten, Richtung Hamberg Niederneukirchen“ alarmiert.

Weiterlesen

Schwerer Verkehrsunfall bei der Autobahnauffahrt

Am Abend des 04. Februar 2011 wurden die Feuerwehren St. Florian und Asten zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person bei der Autobahnauffahrt Asten / St. Florian alarmiert.

Weiterlesen

Zivilcourage junger Damen rettete älteren Dame das Leben

Heute (02.12.2010) um 13:34 wurde die Feuerwehr St. Florian von der Landeswarnzentrale zu einem Brandeinsatz in die Bachgasse alarmiert.

In einer Küche kam es aus zurzeit noch unbekannten Umständen im Bereich des Herdes zu einem Zimmerbrand, der bereits auf die Inneneinrichtung übergegriffen war. Eine ältere Dame hielt sich zu dieser Zeit noch in der Küche auf.

Drei junge Damen aus der Nachbarschaft nahmen den Verbrennungsgeruch war und eilten der älteren Dame – die zu Sturz gekommen war – zur Hilfe und konnten sie noch in letzter Sekunde mit vereinten Kräften aus dem Gefahrenbereich retten. Aufgrund des Aufenthalts unmittelbar neben der vermutlichen Brandausbruchsstelle wäre eine Intervention durch die Feuerwehreinsatzkräfte ohne der Rettungsmaßnahme der Nachbarinnen höchstwahrscheinlich zu spät gekommen.

Wegen der massiven Rauchgasinhalation (Verdacht auf Rauchgasvergiftung) der Bewohnerin, wurde diese vom Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in ein öffentliches Krankenhaus gebracht.

Die Arbeiten der Feuerwehr beschränkten sich auf Nachlöscharbeiten bzw. Stellung einer Brandwache.

Es ist erfreulich, dass es auch in der heutigen Zeit immer wieder junge Mitmenschen gibt, die in Krisensituation beherzt ihre/n Frau/Mann stellen, da im konkreten Fall nur so höchstwahrscheinlich ein Menschenleben gerettet werden konnte.